Ihre Meinung interessiert uns!

VEGAN / VEGANISMUS | Konzept Word Tag Cloud

 

 

 

 

 

 

Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Erfahrungen rund um unser Programm und das vegane Abnehmen mitzuteilen!

7 Gedanken zu „Ihre Meinung interessiert uns!

  1. Ich habe jetzt seit drei Wochen das Vegan-for-Slim-Programm ausprobiert und bin begeistert. Ich habe nicht nur drei Kilo abgenommen, sondern auch ein ganz anderes Lebensgefühl bekommen. Wenn ich jetzt einen Tiertransporter sehe, muss ich kein schlechtes Gewissen mehr haben! Jenny

  2. Obwohl ich viel Sport mache, hatte ich immer einen Bauchansatz. Mit vegan-for-Slim habe ich nicht nur diesen weg bekommen, sondern ich spüre auch eine bessere Leistungsfähigkeit. Ich schaffe es zwar noch nicht hundertprozentig, aber die vegane Ernährung ist sicher eine gute Sache für mich. Die Shake schmecken richtig lecker, machen satt und helfen durch den Eiweißgehalt meinem Muskelaufbau. Ich nehme sie immer abends nach dem Training.

    1. Gut gemacht Tim! Wenn du die Shake nach dem Training nimmst, gibst du deiner Muskulatur die richtigen Nährstoffe, die sie nach der Belastung brauchen. Am besten ca. eine Stunde nach dem Sport einnehmen! Viel Erfolg weiterhin.

  3. Lieber Dr. Eisen, ich habe vor einigen Jahren schon mit Ihrem Vitalkonzept sehr gut abgenommen und gehalten, möchte jetzt aber meine Ernährung auf vegan umstellen. Muss ich dafür den Soja-Shake verwenden. Will kein Gewicht mehr verlieren!

    1. Hallo! Wenn Sie kein Gewicht verlieren wollen, brauchen Sie natürlich den Shake nicht nehmen. Ich mache es so, dass ich abends einen Shake nehme, wenn ich das Gefühl habe, an diesem Tag etwas zu viel gegessen zu haben. Damit kann ich leine Kaloriensünden ausgleichen. Für die Umstellung empfehle ich Ihnen neben meinen Tipps die Seite http://www.veganstart.de

  4. Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich bin ein wenig irritiert, dass auf einer Website für veganes Abnehmen auf das Produkt LaVita verwiesen wird, welches Stutenmilch enthält. Vegan steht u. a. für ein Vermeiden von Tierleid. Das Nutzen von Stutenmilch bedeutet jedoch, dass Stuten unablässig geschwängert werden und die geborenen Fohlen als Nebenprodukt entsorgt werden. Es wäre wünschenswert, wenn der Hersteller auf diese unnötige Zutat verzichten würde, um somit auch für Veganer interessant zu werden.

    Beste Grüße
    Selina Klein

    1. Liebe Frau Klein,
      ich gebe Ihnen vollkommen Recht! Ich bin schon mehrmals an LaVita herangetreten, damit sie diese Stutenmilch aus der Rezeptur zu nehmen. Ehrlicherweise muss man zugeben, dass nur kleinste Mengen darin enthalten sind.
      LaVita ist abgesehen davon eines der besten Produkte, die ich für die zusätzliche Versorgung mit Mikronährstoffen und sekundären Pflanzenstoffe kenn. Zahlreiche zufriedene Kunden und Patienten bestätigen das.
      Dr. Eisen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.