Schritt Nr. 6

Stoffwechselaktives Muskeltraining

Ihre Muskeln brauchen nicht nur Eiweiß, sie freuen sich auch auf jede Form sinnvollen Trainings und danken es Ihnen mit Spannkraft und gutem Aussehen.

Täglich 10 bis 30 Minuten reichen bereits völlig aus, um langfristige Effekte zu erzielen. Vergessen Sie dabei Ausdauertraining. Was Sie brauchen, ist ein Krafttraining! Das Schöne ist, dass Sie dafür kein Fitness-Studio brauchen. Es genügt ein Training mit Ihrem Körper­gewicht. Durch einfache Übungen können Sie bereits nach Wochen unglaubliche Ergebnisse erzielen Ein weiterer wichtiger Effekt nach einem Krafttraining ist der sogenannte Nachbrenneffekt. Das heißt, dass noch Stunden nach dem Training eine erhöhte Fettverbrennung festzustellen ist. Ich empfehle Ihnen folgende Bücher und DVD:

  1. Die 10-Minuten-Lösung (Sean Foy)
  2.  Die Bücher und CD von Mark Lauren
  3. Krafttraining für zu Hause: 110 Übungen ohne Geräte (O. Lafay, A. Gittinger)
  4. Die Bücher und CD von Johanna Fellner insbesondere
  5. Projekt Traumfigur von Johanna Fellner
  6. Functional Fitness (B. Kafka, O. Jenewein)

 

 Tipp: Eine tolle App von Mark Lauren für Ihr Smartphone mit vielen Übungen und

Trainingsplänen heißt „You are your own gym“. Einfach phantastisch!

Eine weitere sehr sinnvolle App hilft bei der Berechnung der täglichen Kalorien- und Nährstoffzufuhr: „Calory Guard“. Sehr empfehlenswert!

 

 Info

_________________________________

Magermasse

Unser Körper besteht vereinfacht aus der Magermasse und Fett. Den größten Teil der Magermasse stellen neben Organen und Knochen die Muskeln dar, die zu über 70% Wasser enthalten. Das für die Energiespeicherung verantwortliche Fettgewebe enthält nur ca. 13% Wasser und spiegelt das eigentliche gesundheitliche Risiko dar. Männer und Frauen mit einem hohen Muskelanteil sind aktiver und gesünder und haben einen wesentlich höheren Kalorienverbrauch (dürfen also täglich mehr essen!) als fette, übergewichtige Menschen. Muskeln brauchen zwei Dinge zum Leben: Eiweiß und Training. Menschen die während einer Diät Muskeln aufbauen bekommen keinen Jo-Jo-Effekt!